MGA lizenzierte Casinos im September 2022:

Platz Bewertung Bonus Angebot zum Casino!
PLUSPUNKTE
  • Cashback
  • VIP Programm
  • Schnelle Auszahlungen
PLUSPUNKTE
  • Schnelle Auszahlung
  • Live Casino
  • VIP Programm
PLUSPUNKTE
  • Schnelle Auszahlung
  • Live Casino
  • VIP Programm
PLUSPUNKTE
  • Schnelle Auszahlung
  • VIP Programm
  • Reload Bonus
PLUSPUNKTE
  • Live Casino
  • ohne Limit
  • Sportwetten
PLUSPUNKTE
  • Cashback
  • Turniere
  • Schnelle Auszahlung
PLUSPUNKTE
  • Schnelle Auszahlung
  • Live Casino
  • VIP Club
PLUSPUNKTE
  • Einfache Anmeldung
  • Live Casino
  • Jackpot Slots
PLUSPUNKTE
  • Jackpot Slots
  • Megaways™ Slots
  • VIP Club
PLUSPUNKTE
  • Live Casino
  • Sportwetten
  • Große Jackpot Slots
PLUSPUNKTE
  • Einfache Anmeldung
  • Live Casino
  • Casinos
PLUSPUNKTE
  • 24/7 Kundendienst
  • Live Casino
  • Jackpot Slots
PLUSPUNKTE
  • Reload Bonus
  • Live Casino
  • 24/7 Live Chat
PLUSPUNKTE
  • Live Casino
  • Cashback
  • Jackpot Slots
PLUSPUNKTE
  • Steuerfreie Gewinne
  • Schnelle Auszahlungen
  • Klassische Slots
PLUSPUNKTE
  • Live Casino
  • VIP Programm
  • Cashback
PLUSPUNKTE
  • eSports Wetten
  • Sportwetten
  • VIP Programm
PLUSPUNKTE
  • Reload Bonus
  • Live Casino
  • Schnelle Auszahlung
PLUSPUNKTE
  • Einfache Anmeldung
  • Jackpot Slots
  • Live Casino
PLUSPUNKTE
  • 24/7 Kundendienst
  • Einfache Anmeldung
  • Schnelle Auszahlung
Jackie Jackpot Casino Los geht´s Jackie Jackpot Casino Testbericht
Kajot Los geht´s Kajot Testbericht
Whamoo Los geht´s Whamoo Testbericht
Gslot Casino Los geht´s Gslot Casino Testbericht
Praise Casino Los geht´s Praise Casino Testbericht
Karamba Los geht´s Karamba Testbericht
Winfest Los geht´s Winfest Testbericht
One Casino Los geht´s One Casino Testbericht
FEZbet Los geht´s FEZbet Testbericht
Dozen Spins Los geht´s Dozen Spins Testbericht
Greenplay Spielautomaten Los geht´s Greenplay Spielautomaten Testbericht
Winning Room Casino Los geht´s Winning Room Casino Testbericht
Barbados Casino Los geht´s Barbados Casino Testbericht

Malta Gaming Authority (MGA)

Zuständig für die Lizenzvergabe und die Regulierung von Online Casinos ist in Malta (EU Staat) die Malta Gaming Authority (MGA). Die MGA hat sich bereits vielfach als seriöse und zuverlässige Regulierungsbehörde behauptet und genießt auch international einen hervorragenden Ruf.

MGA - Malta Casino Lizenz

Spannung und Nervenkitzel sind im Echtgeld Casino quasi garantiert! Hat man eine Einzahlung mit echtem Geld geleistet, liegen alle Hoffnungen auf den drehenden Walzen oder den rollenden Kugeln. Wo bleiben sie stehen? Reicht es diesmal zum Gewinn des Jackpots? Die Software Anbieter entwickeln für den Casino Markt immer aufwendigere und spannendere Spiele, oft basierend auf bekannten Umgebungen oder Charakteren. Der Spieler wird gepackt von einer Welt voller Magie und Überraschungen.

Im Online Casino können Sie:

  • mit einem kleinen Einsatz riesige Gewinne einheimsen
  • eine riesige Auswahl an Spielen genießen
  • im Live Casino in Echtzeit originale Casino Atmosphäre erleben
  • von Bonus- und VIP Angeboten noch mehr profitieren
  • gratis mit Spielgeld spielen und die Spielfunktionen kennenlernen

Wenn es um die Welt der Online Casinos geht, gibt es dennoch viele Dinge, die absolut nicht gehen. Jedes legitime Online Casino muss von einer verlässlichen Glücksspielbehörde lizenziert und reguliert werden. Während dies den Spielern die Sicherheit gibt, sich bei einem seriösen und sicheren Online Casino anzumelden, gibt es den Staaten, in denen der Glücksspielbetrieb stattfindet Wissen über die Aktivitäten in den Casinos.

Durch das maltesische Lizenzierungsverfahren wird akribisch sichergestellt, dass der Antragsteller (das Online Casino) alle Richtlinien befolgt hat. In den letzten zehn Jahren hat sich Malta als unangefochtener Spitzenreiter bei der Regulierung von Online Casinos herauskristallisiert. Gleichzeitig ist Malta zur Online Glücksspiel Hauptstadt Europas avanciert.

Die MGA überwacht dabei nicht nur die Casinos, sondern sie hilft auch Spielern, die sich mit einem Casino im Streit befinden. Sollte das Casino im Unrecht sein, wird die MGA die Interessen des Spielers durchsetzen. Dies ist für betroffene Spieler völlig unkompliziert. Auf der Homepage der MGA gibt es ein Formular zum Ausfüllen. Auch wenn dort eine Bearbeitungszeit von 4 Wochen angegeben wird, wurde in unserem Test innerhalb von nur 1 Tag erfolgreich reagiert. Hier finden Sie das englischsprachige Support Formular: https://www.mga.org.mt/support/online-gaming-support/

Die meisten Online Casinos vermeiden jegliche illegalen Aktivitäten, aber es gibt immer noch welche, die sich mit den falschen Leuten einlassen. In solchen Fällen muss die Glücksspielbehörde eingreifen und die Bedrohung beseitigen.

Die MGA in Malta

Malta war 2004 der erste EU-Mitgliedstaat, der umfassende Rechtsvorschriften zu Online Casino Spielen erlassen hat, und die Interessengruppen der Branche betrachten Malta als eine der weltweit am besten erprobten und getesteten Gerichtsbarkeiten.
Wie funktioniert eigentlich der Prozess, um als Casino eine Glücksspiellizenz der Malta Gaming Authority (MGA) zu erhalten. Hier erfahren Sie alles dazu.
Viele Spieler fragen sich, wie das eigentlich mit der Glücksspiellizenz in Malta funktioniert? Ist diese wirklich so verlässlich und sicher, wie immer geschrieben wird? Wir haben hier einmal die fünf Schritte aufgeführt, die seitens der Malta Gaming Authority (MGA) durchgeführt werden, wenn ein Online Casino einen Antrag auf eine neue Glücksspiellizenz stellt.

Gebühren für die Casino Lizenzierung bei der Malta Gaming Authority
Beantragung für eine neue Lizenz5.000€Wird bei der Beantragung der Online Glücksspiellizenz entrichtet
Lizenzgebühr jährlich25.000€Wird einmal jährlich berechnet
Beantragungsgebühr für die Erneuerung einer Lizenz5.000€Wird beim Beantragen der Erneuerung einer Lizenz bezahlt
Genehmigungsgebühr für die Übertragung einer Lizenz1.500€Wird für jede Lizenz bei der Beantragung der Genehmigung entrichtet
Genehmigung für die Übertragung von Anteilen1.500€Wird für jede lizenzierte Firma beim Beantragen der Zustimmung fällig

1. Sind die Personen passend und geeignet

Zunächst werden die Personen (Geschäftsführer), die auf dem Antrag angegeben sind, näher in Augenschein genommen. Hierzu gehört ein detaillierter Hintergrundcheck in Malta, als auch die Nachfrage bei ausländischen und internationalen Aufsichtsbehörden für Glücksspiele und bei Exekutivorganen wie der Polizei und Gerichten. Die Rechtsschaffenheit auch im internationalen Raum wird überprüft. Endet dieser Schritt mit grünem Licht, geht es weiter zum zweiten Schritt.

2. Überprüfung der Geschäftsplanung

Eine tiefgreifende Überprüfung des Geschäftsplans und insbesondere der Finanzplanung des Bewerbers wird durchgeführt. Es wird darauf geachtet, dass der Geschäftsplan des Bewerbers eine detaillierte Planung der Operation beinhaltet, die Marketing- und Vertriebskanäle enthält, Human Resources in Bezug genommen hat und Wachstumsziele enthält und diese auch realistisch umsetzen kann. Ist hier alles in Ordnung und realistisch erreichbar, geht es weiter zum dritten Schritt.

3. Compliance mit gesetzlichen Vorgaben

Der Antrag wird nun gegen die vorhandenen, tatsächlichen Resourcen geprüft. Zu dieser Prüfung werden die Geschäftsdokumente anfgefragt, die internen Prozesse des Unternehmens angeschaut, Casino-Spiele evaluiert, sowie die AGB in Augenschein genommen. Der Aufbau der Bewerbung und die Architektur des Online-Casino-Systems werden ebenfalls unter die Lupe genommen. Wenn hier alles okay ist, beginnt der Spaß.

4. System Audit

Sind alle drei Schritte erfolgreich bestanden worden, so hat der Bewerber insgesamt 60 Tage Zeit, um die Theorie in eine funktionierende Online Plattform umzusetzen, die bereit ist, online zu gehen. Benötigt der Bewerber hierfür länger, so muss der Prozess von vorne beginnen. Innerhalb dieser 60 Tage kann der Bewerber sich zudem für einen externen Systemaudit anmelden und seine Systeme durch unabhängige, dritte Parteien überprüfen lassen. Will er signifikante Veränderungen an seiner Plattform vornehmen, muss ein neuer Antrag eingereicht werden. Ist jedoch alles rechtzeitig implementiert und seitens der MGA für zuverlässig erklärt worden, so wird eine fünfjährige Lizenz vergeben. Das Spiel kann also beginnen.

5. Compliance Audit

Nachdem der Bewerber live online ist, folgen trotzdem noch weitere Überprüfungen, die durch unabhängige Dritte vorgenommen werden. Diese Audits können prinzpiell zu jeder Zeit erfolgen, sofern ein Verdacht entsteht oder gemeldet wird, etwa dass etwas nicht mit rechten Dingen zugeht. Zusätzlich gibt es drei weitere Prüfungen. Die erste nach dem ersten Jahr der Lizenzbewilligung, nach dem dritten Jahr und kurz vor der Erneuerung. Sowie, wie bereits erwähnt, wann immer substantielle Veränderungen an der Plattform durchgeführt werden. Sofern bei einer solchen Überprüfung eine Unregelmäßigkeit festgestellt wird, kann die Lizenz ausgesetzt oder komplett beendet werden.
Normalerweise kann der komplette Prozess innerhalb von 12 bis 16 Wochen durchgeführt werden. Eine derartige Lizenz kostet in etwa 25.000€ bis 30.000€ pro Jahr. Voraussetzung ist zudem, dass die Einzahlungen von Spielern in einem seperaten Bankkonto gehalten werden, die unabhängig vom Konto des Bewerbers sind. Sie sind somit selbst dann geschützt, wenn ein Online-Casino insolvent wird und nicht von einer derartigen Insolvenz betroffen.
Wir hoffen, wir konnten mit diesem Artikel ein bisschen Licht ins Dunkel der Aktivitäten der Malta Gaming Authority (MGA) bringen. Werfen Sie doch auch mal einen Blick auf die besten legalen Online Casinos mit einer Lizenz der Malta-Gaming-Authority.

Malta Lizenz

Im Falle von Unstimmigkeiten

Es ist vielleicht etwas, was die meisten Spieler nicht wissen, aber um die Spieler zu schützen und dafür zu sorgen, dass nationale und internationale Gesetze eingehalten werden, musste die Malta Gaming Authority jüngst genau das tun.
Das maltesische Lizenznehmerregister bietet Interessenten die Möglichkeit, alle MGA-lizenzierten Betreiber entweder nach dem Namen des Lizenznehmers, dem Lizenzstatus, der URL oder dem Spieledienst zu durchsuchen.

Sie haben ein Problem mit einem in Malta registrierten Online Casino? Wenden Sie sich direkt an die MGA. Spieler können sich bei jeglichen Problemen mit einem von der Malta Gaming Authority lizenzierten Betreiber an das Player Support Center wenden. Es wird jedoch dringend empfohlen, sich zunächst aktiv darum bemühen, den Streit mit der Unterstützung und dem Management des Betreibers zu lösen, bevor eine Beschwerde bei der Malta Gaming Authority einreicht wird. Sollten Sie allerdings mit dem Kundendienst des Casinos nicht weiterkommen, hat die MGA immer ein offenes Ohr für Ihre Probleme. Sie können entweder auf der Homepage der Behörde ein Formular ausfüllen, oder den Kontakt wie Email info.mga@mga.org.mt aufnehmen. Durch die Übermittlung Ihrer Informationen erklären Sie sich mit der Behörde einverstanden, die von Ihnen gemeldete Beschwerde gegenüber Dritten zu untersuchen. Falsche Behauptungen, Fälle von fiktiven oder erfundenen Details sowie Drohungen können allerdings strafrechtlich verfolgt werden.

Finden Sie heraus, was Benutzer sagen

Das ehrlichste und unabhängigste Feedback erhalten Sie von Personen, die die Website bereits genutzt haben. Wir empfehlen, sich die Beiträge anderer gelegentlicher Benutzer anzusehen, anstatt (oder zumindest zusätzlich zu) offiziellen Casino-Rezensionen. 

Das liegt daran, dass Bewertungen oft auf die eine oder andere Weise voreingenommen sein können. Es kann einen Hintergedanken für die Überprüfung geben. Überprüfen Sie also Foren und Diskussionsthreads, um herauszufinden, was andere Spieler denken. Da bekommst du bestimmt ehrliches Feedback! Hier sind die Lieblingscasinos des Spielers mit einer MGA-Lizenz:  

RangfolgeOnline CasinoLizenzen
Unsere Punktzahl
1Mr. VegasJa9/10
2King Billy CasinoJa10/10
3SimsinoJa6/10
4Combo SlotsJa8/10
5N1BetJa8/10
6ZinkraJa8/10
7Rant CasinoJa7/10
8Platin CasnioJa8/10

Lesen Sie immer die Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen können eines der frustrierendsten Dinge beim Spielensein, besonders wenn es um Boni geht. Casinos wollen eigentlich kein kostenloses Geld verschenken, daher machen sie es oft schwierig, aus Boni gewonnenes Geld abzuheben.

Dazu legen sie strenge Bedingungen für diese Boni fest. Zum Beispiel müssen Sie wahrscheinlich Wettanforderungen erfüllen, was bedeutet, dass Sie den Bonusbetrag mehrmals durchspielen müssen, bevor Sie echtes Geld abheben können.

Es ist wahrscheinlich auch, dass der Bonus zeitlich begrenzt ist, und in einigen Fällen müssen Sie möglicherweise sogar eine nachträgliche Einzahlung aus Ihrer Tasche tätigen. Das kann nicht sehr angenehm sein! Aus diesem Grund ist es wirklich wichtig, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu lesen, um sicherzustellen, dass die Dinge für Sie fair sind.

Prävention von Geldwäsche

Malta hat alle Richtlinien der Europäischen Union zur Verhütung von Geldwäsche umgesetzt. Zudem beteiligt sich Malta aktiv an Initiativen zur Verhütung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung. Seit 1989 haben in Malta ansässige Spielbanken Verfahren zur Bekämpfung der Geldwäsche eingeführt.
Aufgrund der Bestimmungen zur Verhinderung von Geldwäsche ist auch die Malta Gaming Authority verpflichtet die Funktionsweise aller ihrer Lizenznehmer zu überwachen Die MGA ist stets aktiv, um Geldwäsche und andere verdächtige Transaktionen zu verhindern.

Jahre der absoluten Intoleranz gegenüber Mafia-Aktivitäten

Wenn es um Mafia-Aktivitäten geht, hat die MGA eine klare Politik. Bereits in den letzten Jahren wurden viele Glücksspiellizenzen aufgrund von vermuteten Mafia-Aktivitäten ausgesetzt.

Im Jahr 2015 wurde berichtet, dass die MGA drei Lizenzen für Glücksspielunternehmen ausgesetzt hatte, als mindestens eines der Unternehmen im Verdacht stand, mit einer Organisation wie der Kalabrischen Ndrangheta in Verbindung zu stehen.

Die Mafia-Organisation, angeführt vom italienischen Staatsbürger Mario Gennaro, soll im Rahmen ihrer illegalen Glücksspielaktivitäten in Malta eine Reihe von Wettfirmen gegründet haben. Die Lizenzaussetzungen sind auf italienische Mafia-Aktivitäten fokussiert, jedoch natürlich nicht ausschließlich darauf beschränkt.

Die MGA hat in den letzten Jahren auch Lizenzen von Betreibern aus Österreich, Rumänien und Spanien wegen ihrer mutmaßlichen Beteiligung an kriminellen globalen Netzwerken ausgesetzt.

Die meisten Online Casinos mit Verbindungen zur Mafia oder anderen kriminellen Institutionen oder Organisationen sind an illegalen Aktivitäten wie beispielsweise Geldwäsche beteiligt.

MGA auf einer Mission

Die MGA ist als eine der erfolgreichsten Glücksspielbehörden bekannt und nimmt die Regeln und Vorschriften sehr ernst. Sie zeigt gegenüber Gaming-Unternehmen mit kriminellem Hintergrund gnadenlose Intoleranz. Und auch Spielern wird hier im Notfall geholfen. Im schlimmsten Fall kann ein Casino seine Lizenz verlieren und zum sofortigen Einstellen seiner Aktivitäten gezwungen werden. In MGA lizenzierten Casinos sind Sie also sicher und wissen eine vertrauenswürdige Behörde hinter sich.

Wie die MGA-Kommission funktioniert

Casinos, die eine MGA-Lizenz wünschen, müssen eine beantragen. Wir werden die Schritte dafür in Kürze durchgehen, aber sobald es erreicht ist, wird es diesem Casino ermöglichen, in Malta zu operieren.

Dies ist für landbasierte Casinos ziemlich einfach. Aber es ist ein bisschen tiefgreifender für Online-Casinos. Das liegt daran, dass diese Casinos nicht nur in Malta betrieben werden können. Sie werden in der Lage sein, neue Spieler aus den meisten Ländern der Welt zu begeistern. 

Die einzigen Orte, an denen Menschen mit einer maltesischen Lizenz nicht auf Online-Casinos zugreifen können, sind diejenigen, die sich in Gebieten befinden, in denen Online-Glücksspiele insgesamt verboten sind. Dazu gehören ganze Länder wie Japan oder eine Vielzahl von US-Bundesstaaten.

Schutz der Gelder der Spieler

Wenn Sie sich bei einer Online-Casino-Website mit Sitz in Malta anmelden, möchten Sie sicher sein, dass das Geld, das Sie einzahlen, sicher ist. Die gute Nachricht ist, dass dies höchstwahrscheinlich der Fall sein wird. Und das liegt an einigen strengen Tests der MGA.

Es gibt strenge regulatorische Rahmenbedingungen, die Maltas Online-Casino-Lizenzbewerber erfüllen müssen, wenn es um den Umgang mit Finanzen geht. Dazu gehört, keine unfairen Auszahlungsgebühren zu erheben und das Geld der Spieler nicht zu lange zu behalten.

Wenn Sie jemals das Gefühl haben, dass Ihr Geld in einem Online-Casino-Konto mit Sitz in Malta verloren gegangen ist, müssen Sie sich wirklich bei der MGA beschweren. Mehr dazu in Kürze. 

Beantragen Sie eine MGA Glücksspiellizenz

Wenn Sie eine Online-Casino-Website besitzen oder darüber nachdenken, eine zu eröffnen, ist es nicht schlecht , eine Casino-Lizenz in Malta zu erwerben. Dazu müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Gehen Sie zum Lizenzportal für Casinos in Malta.
  2. Registrieren Sie sich für ein Konto, indem Sie auf die Schaltfläche „Anmelden“ in der oberen rechten Ecke klicken. Wir empfehlen außerdem, den Tutorial-Link auf der Einführungsseite in einem neuen Tab zu öffnen. So können Sie sich darauf beziehen, wenn Sie im Bewerbungsprozess nicht weiterkommen.
  3. Füllen Sie auf den nächsten Seiten alle Details aus, um die Sie gebeten werden. Sie müssen auch Ausweis- und Steuerdaten angeben. Zu diesem Zeitpunkt ist eine Startgebühr von 25.000 € erforderlich.
  4. Nehmen Sie an den fünf Bewerbungsphasen teil. Hier findet die MGA heraus, ob Sie ein verantwortungsvoller Kandidat sind oder nicht.
  5. Warten Sie auf die Ergebnisse Ihrer Bewerbung und überprüfen Sie in der Zwischenzeit die restlichen Gebühren. Es gibt eine Menge zu beachten, also denken Sie bei der Budgetierung an all dies.

So reichen Sie eine Beschwerde über die MGA ein

So sehr sich die MGA auch bemüht, sicherzustellen, dass alle ihre Lizenzinhaber rechtmäßig arbeiten, es kann gelegentlich vorkommen, dass sich eine Casino-Website so verhält, dass eine Beschwerde gerechtfertigt ist. 

Wenn Sie jemals eine Beschwerde einreichen möchten, haben Sie in Malta keine Probleme damit.

Aus diesem besonderen Grund gibt es keine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse, über die Sie die MGA kontaktieren können. Dies ist jedoch bequem das Online-Formular ausfüllen. Gehen Sie das einfach durch, und die MGA wird Ihren Fall prüfen und sich mit Ihnen in Verbindung setzen, wenn sie weitere Informationen benötigen.

Casinos im Vergleich:

Simsino Simsino 8.9/10 500€ Bonuspaket und 275 Book of Dead Freispiele zum Casino! Combo Slots Casino Combo Slots Casino 9/10 500 Euro Bonuspaket (325% Bonus) + 275 Freispiele zum Casino! N1Bet Casino N1Bet Casino 8.8/10 1.500€ Bonus und 200 Freispiele zum Casino! Slothunter Casino Slothunter Casino 8.9/10 500€ Bonuspaket und 250 Freispiele zum Casino!
Cashback VIP Programm Schnelle Auszahlungen Schnelle Auszahlung Live Casino VIP Programm Schnelle Auszahlung Live Casino VIP Programm Schnelle Auszahlung VIP Programm Reload Bonus
keine Zahlungsinformationen erhältlich keine Zahlungsinformationen erhältlich keine Zahlungsinformationen erhältlich keine Zahlungsinformationen erhältlich
Payout Time 24 Stunden Min. Einzahlung 10 € Min. Auszahlung 20 € Währungen EUR Payout Time 1 Stunde Min. Einzahlung 20 € Min. Auszahlung 20 € Währungen EUR USD CAD NOK RUB Payout Time 24 Stunden Min. Einzahlung 20 € Min. Auszahlung 20 € Währungen EUR Payout Time 24 Stunden Min. Einzahlung 10 € Min. Auszahlung 20 € Währungen CAD EUR USD NOK RUB
Malta (MGA) Malta (MGA) Malta (MGA) Malta (MGA) Malta (MGA) Malta (MGA) Malta (MGA) Malta (MGA)
Simsino Testbericht Combo Slots Casino Testbericht N1Bet Casino Testbericht Slothunter Casino Testbericht

Häufig gestellte Fragen zu Malta Lizenzen (FAQ):

🎰 Was ist eine MGA Lizenz für Casinos?

MGA ist die Abkürzung für Malta Gaming Authority und der Name der Lizenzbehörde in Malta, die für die Regulierung von Glücksspiel im Internet zuständig ist. Jedes Online Casino (aber auch Online Wettanbieter) haben die Möglichkeit sich auf den Erhalt einer Lizenz der MGA zu bewerben. Um tatsächlich lizenziert zu werden, müssen die Anbieter eine Reihe von Auflagen erfüllen, dazu gehört auch, dass suchtpräventive Informationen auf den Webseiten zur Verfügung gestellt werden müssen. Die meisten Anbieter, die über eine MGA Lizenz verfügen, stellen diese Information direkt auf deren Startseiten zur Verfügung und signalisieren damit „wir sind legal“.

🎰 Wo gilt die MGA Lizenz?

Die MGA Lizenz gilt grundsätzlich in allen Ländern der EU, die für die Lizenzvergabe keine eigenen nationalen Regulierungen haben. Beim Nutzen von Angeboten von Online Casinos, die ihre Lizenz aus Malta beziehen, gilt allerdings zu beachten, dass dabei das maltesische Recht gilt. Im Grunde sagt die Lizenz lediglich aus, dass ein Online Casino in Malta legal Online-Gaming betreiben darf. Durch die Gesetze, Rechte und letztlich der Niederlassungsfreiheit innerhalb der EU, können die Gaming-Unternehmen ihr Angebot aber auch in anderen Ländern legal anbieten.

🎰 Wie erhält ein Online Casino eine Lizenz?

Um eine Lizenz der MGA zu erhalten, müssen eine Reihe von Bedingungen erfüllt werden. Dabei reicht es auch nicht, alle Dokumente zum Erhalt der Lizenz einzusenden, sondern das Unternehmen muss regelmäßige Prüfungen bestehen und dafür entsprechende Unterlagen zur Verfügung stellen. Dazu gehört, dass monatliche Berichte vorgelegt werden müssen, Protokolle über Spielsteuern und Spielerbilanzen. Ein wichtiges Detail zum Erhalt der Lizenz ist außerdem der Datenschutz, der zur Sicherung der persönlichen Daten aller Spieler unerlässlich ist.

🎰 Sind Casinos mit MGA Lizenz seriös?

Jedes Online Casino, das eine Lizenz einer Glücksspielbehörde erhält, muss sich an geltende Gesetze halten. Deswegen kann man allgemein sagen, dass Casinos mit einer Lizenz der MGA seriös sind. Bei der Einhaltung der Beschränkungen durch die Lizenzbehörde wird natürlich auch die Sicherheit eines einzelnen Spielers geschützt, aber vor allem geht es um das Eindämmen von Kriminalität im Internet. Wenn es um Online Casinos geht, dann ging es in der Vergangenheit häufig auch um Geldwäsche und Identitätsbetrug. Diese Probleme sind durch Regulierungen und Lizenzen, wie die von der MGA, massiv zurückgegangen. Die Anschuldigungen, dass es sich bei Casinos im Internet um kriminelle Unternehmen handelt, ist damit also hinfällig und viele seriöse Betreiber haben inzwischen schon mehrfach das Gegenteil bewiesen.

🎰 Gibt es unterschiedliche MGA Lizenzen?

Bei der MGA und auch bei anderen Lizenzbehörden gibt es mehrere Genehmigungskategorien, die von den Unternehmen beantragt werden können. Dabei kommt es allerdings ganz darauf an, welche Art von Angebot der Anbieter zur Verfügung stellen möchte. Für die verschiedenen Kategorien müssen selbstverständlich unterschiedliche Rahmenbedingungen erfüllt werden, zum Beispiel muss ein ausreichendes Startkapital auf dem Konto des Lizenznehmers hinterlegt werden.Die Art der Lizenz ist für den Spieler allerdings eher unwichtig. Wirklich interessant sind die Kategorien für die Gaming-Unternehmen in Bezug auf steuerrechtliche Angelegenheiten.

Einzelnachweise zu dieser Seite

Petra Zeitz
Petra Zeitz verified symbol Chefredakteur Casino
441 Artikel gmail twitter
Ich bin Petra Zeitz und teste für Sie Online Casinos in Deutschland und Österreich. Als Journalistin arbeite ich seit vielen Jahren im eGaming Bereich. Zuvor veröffentlichte ich Bücher und produzierte Content für Webseiten. Bei CasinoTopsOnline bin ich für den deutschsprachigen Inhalt des Casino-Ratgebers verantwortlich. Nachdem ich über Videospiele und Musik geschrieben habe, beschloss ich, die Welt der Online-Casinospiele weiter zu untersuchen. Da sich die Branche ständig verändert, gibt es, meiner Meinung nach, immer wieder etwas Neues zu entdecken. Online Casinos und Crypto-Casinos sind meine Spezialität und das Schreiben meine Leidenschaft. Im Online Casino weiß ich genau, worauf es ankommt.
mehr über den Autor

geprüft von Rudolf Böhm, Casino Spezialist