eSport Casinos und Boni

Willkommen liebe eSport Freunde!
Mit über 250 Millionen Spielern auf der ganzen Welt haben eSports sich zu einem wichtigen Wettmarkt entwickelt. Alle diese Spieler sind mit Leidenschaft dabei und fordern sich gegenseitig heraus. Sie kämpfen um die besten Preise in den besten Turnieren. Es gibt inzwischen sogar eine virtuelle Bundesliga (VBL). In den kommenden 5 Jahren soll sich die Teilnehmerzahl im weltweiten eSport noch einmal verdoppeln.

Auch wenn 2020 nicht so viele Sportereignisse wie geplant stattfinden, die eSport Wettbewerbe gehen weiter. Jetzt fährt sogar die Formel 1 nur noch virtuell!


Infos zu regulären Sportwetten finden Sie hier!

 

Top Online Casinos mit e-Sport Wetten:

Evolution von e-Sport im Casino

Obwohl die meisten Sportveranstaltungen 2020 weltweit, einschließlich den größten des Jahres - Euro 2020 und die Olympiade -  verschoben oder gar abgesagt wurden, gibt es immernoch andere andere Wettangebote, z. B. Wetten auf eSports.

In einer Satzung wurde die Definition von eSports offiziell festgelegt. Und dies sogar vom ESBD, dem eSport-Bund Deutschland e.V. Demnach handelt es sich hierbei um das Spielen von Computer- oder Videogames unter Voraussetzungen eines Sportwettkampfes. Auch wenn mit Echtzeit-Strategie, Ego-Shooter und Sportsimulationen offizielle Disziplinen existieren, leidenschaftliche eSportler sehen es mit der Kategorisierung von Sportarten nicht so eng. Der ESBD erklärte, die unterschiedlichen Sportarten würden sich aus einer sich stets in einem Wandel befindlichen Vielfalt an Games ergeben, was eine Bildung von zahlreichen Unterkategorien nicht rechtfertige. Wie auch immer. Sympathisanten von eSports interessiert sowieso weniger die eigentlich eher unwichtige Bürokratie drum herum, sondern vielmehr lediglich der Spaß am Spiel und an Wettkämpfen.


Mit der Schließung aller großen Sportligen auf internationaler Ebene brauchen Sportwetten Märkte, um das Interesse und die Wetten der Spieler aufrechtzuerhalten. Esports ist als bereits etablierte Glücksspielbranche die funktionierende Alternative. Die meisten LAN-Turniere wie LCS, LEC, LCK, Overwatch League, ESL Pro League, Flashpoint und viele mehr wurden in Kürze neu organisiert, um online stattfinden zu können.

Das mehrfach preisgekrönte eSports-Produkt ODDS.GG von UltraPlay könnte die Lösung sein, indem es Folgendes bietet:


•    28 Spieletitel, darunter Counter-Strike: Global Offensive, Dota 2, League of Legends, Overwatch und viele mehr.
•    Berichterstattung über 370 Turniere
•    3000 Pre-Match-Events pro Monat
•    Über 2500 Live-Events pro Monat
•    Über 200 Märkte

Derzeit deckt UltraPlay 251 eSport-Events ab, 90% davon mit Live-Quoten.

Peter Ivanov, Head of Trading bei UltraPlay, kommentierte: „ Wir haben erst in den ersten 5 Tagen nach dem traditionellen Sportstillstand einen Umsatzanstieg von 30% verzeichnet. Dies wächst von Tag zu Tag, da sich immer mehr Menschen engagieren. Wir erwarten, dass dies zu 100% erreicht wird, sobald alle eSport-Ligen wieder online spielen. Low-Tier-Matches sind diejenigen, bei denen der Umsatz aufgrund fehlender anderer Ereignisse ins Wanken gerät. 
Darüber hinaus verzeichnen wir bei den führenden Sportwetten ein verstärktes Interesse an unserem eSport-Produkt ODDS.GG. Sie sind bereit und bereit, es so schnell wie möglich zu integrieren. ”

Turniere, die die Umstellung auf Online noch nicht angekündigt haben, werden voraussichtlich dem Beispiel folgen.
Da traditionelle Sportspiele verschoben und die Teams selbst isoliert sind, treten Fußballstars mit FIFA und Fortnite in die Szene der Pflichtspiele ein und ziehen ein enormes Publikum für den eSport im Allgemeinen an.


Diese Disziplinen existieren beim eSport


Da denkt man an erfolgreichste Computerspiele im Bereich der Echtzeit-Strategie. Auch hier gilt es Begebenheiten zu diagnostizieren und zu analysieren, um schnellstmöglich Handlungsalternativen erkennen und umsetzen zu können. Bekannte Games dieser Sparte sind etwa Age of Empires, Command & Conquer und Dungeon Keeper.

Eine weitere Disziplin beim eSport sind die Ego-Shooter. Wie es der Name dieser Kategorie bereits sagt, agiert man hier aus der Egoperspektive. Dies geschieht in einer dreidimensionalen virtuellen Welt, in welcher man mit Schusswaffen computergesteuerte Gegner oder andere Mitspieler bekämpft. Als Beispiele gelten Games wie Battlefield, Counter Strike und Far Cry.

Auch Sportsimulationen gehören zu den Sportarten im eSport. Hier existiert natürlich eine ausgeprägte Auswahl an spezifischen Möglichkeiten. Beinahe alles, was der Sport zu bieten hat, ist hier vertreten: ob American Football, Boxen, Fußball oder Tennis, Autorennspiele, Eishockey, Leichtathletik oder Skateboarding. Beispiele dieser Disziplin sind etwa FIFA, Mario Tennis und Forza Racing Championship.


Die Evolution

Mit dem Wachstum der eSports zu einer Milliardenindustrie im Jahr 2019 beginnen viele Casinos zu überlegen, wie sie das Phänomen des Esports für sich nutzen können. So jung der "Sport" auch sein mag, er hat es geschafft, eine massive Fangemeinde anzuziehen.

Wenn Sie vor 10 Jahren jemanden nach eSport gefragt hätten, würden Ihnen wohl nur fragende Gesichter entgegen geblickt haben. eSports hat auch nichts mir der Formel E oder anderem zu tun. Elektronische Sportarten, oder einfach als eSport oder Virtual Sports abgekürzt, sind in den letzten Jahren immer populärer geworden.

Wie auch schon normale Sportwettkämpfe, füllen auch eSport Events heute Arenen und Stadien, beispielsweise in Las Vegas. eSports ziehen Millionen von Online Spielern in ihren Bann. Dadurch wachsen auch die entsprechenden Preisgelder ständig an. Sicherlich gibt es einige Unterschiede zwischen herkömmlichen Sportwetten und eSport Wetten.

Während eSports früher für einen Nischenmarkt gehalten wurde, interessieren sich mittlerweile auch Mainstream Sportarten für dieses Phänomen. Eigentümer von traditionellen Sportteams und Spieler (wie zum Beispiel Rick Fox, einem erfolgreichen NBA Champion) investieren nicht nur in die besten eSports-Teams, sondern kaufen diese auch direkt auf.

Ein wahres Zeichen der Evolution von eSports, ist, dass immer mehr Online-Wettanbieter auch Wetten auf diese eSports-Events anbieten.

Wenn Sie ab und zu gerne online spielen, haben Sie sicherlich auch schon den Begriff "eSports" im einen oder anderen Gespräch gehört. Während dieser Begriff Bilder von physischem Sport auf dem Feld weckt, handelt es sich in Wirklichkeit um einen etwas anderen Sport. Denn unzählige Computerspieler hoffen jedes Jahr darauf, ihren Platz an der Spitze der eSports-Wettbewerbe zu erringen. Tatsächlich sind die Preise, die dort gewonnen werden können hoch und der Wettbewerb hart.
All jene, die nicht genau wissen, worum es bei eSports geht, werden vielleicht überrascht darüber sein, dass die Spieler bei eSports ihre Computerspiele nicht zum Spaß spielen. Mit Preisen, die Millionen an Dollar umfassen, lässt sich mit Sicherheit sagen, dass es sich bei eSports um ein ernstes Business handelt.

 

E-Sport Wetten beginnen erwachsen zu werden

Wetten auf E-Sport gibt es schon eine Weile, aber in den letzten drei Jahren ist diese Branche regelrecht explodiert. Analysten prognostizieren, dass die E-Sportwetten 2020 die Marke von 12 Mrd. US-Dollar überschreiten könnten, was einer Verdoppelung gegenüber vor nur drei Jahren entspricht. 
In letzten Jahr hat der Fortnite World Cup mit seinem 30-Millionen-Dollar-Preispool die Aufmerksamkeit des E-Sports auf sich gezogen. Dies spornt bereits jetzt andere Wettbewerbe dazu an, ihr Spiel zu verbessern. 
Wir werden bald einen Call of Duty League-Start im Overwatch-Stil erleben, der das Interesse, die Zuschauerzahlen und die CoD-Einsätze massiv steigern kann.
Die Menschen werden mit dem Wachstum der E-Sportwetten in naher Zukunft überrascht sein, denn dieser Sektor steht erst am Anfang seiner Reise.

 

Wichtiges über eSport

esport liveDie meisten Computerspieler, die daran arbeiten bei diesen weltweiten Turnieren zu den Gewinnern zu gehören, haben ihre Lieblingsspiele, bei denen sie ihre ausgeprägten Fähigkeiten zeigen können. Aber es gibt auch solche, die bei unterschiedlichen Spielen unterschiedliche Fähigkeiten zeigen. Multiplayer Online Battle Area Games (auch als MOBA bekannt) wie beispielsweise League of Legends oder Dota 2 gehören zu den beliebtesten Spielen. Andere beliebte Spiele, die für gehörigen Spielspaß sorgen sind Call of Duty und CS:GO.
Jedes Jahr werden rund um die Welt eSports Turniere abgehalten. Die größten Turniere finden hierbei in Asien und Nordamerika statt. Wie bereits erwähnt, ist der wahre Grund, weswegen diese Turniere so beliebt sind, die hohen Geldgewinne die nur darauf warten von den besten Teams eingesackt zu werden.

Im Gegensatz zu Online-Casinospielen, wo Glück und nur ein geringer Teil an Fähigkeiten entscheidet, wer den Jackpot abräumt, benötigen eSports Stunden an Übung, Teamarbeit, Schweiß und Tränen.

Aufgrund der hohen Preisgelder ist es nicht verwunderlich, dass immer mehr normale Computerspieler darauf warten, in diesen umkämpften Markt einzusteigen. Teams werden normalerweise dank Stunden an gemeinsamem Spiel gegründet und trainiert und während einige Spieler daran wachsen, ist es für andere Spieler zu viel und intensiv um dauerhaft durchzuhalten.
Einer der beeindruckendsten Gründe, um bei eSports zuzusehen und teilzunehmen, ist die große Auswahl an Optionen. Egal ob Sie Ego-Shooter bevorzugen, gerne in der Kampfarena spielen oder ein Fan von Strategie-Spielen wie Hearthstone sind, es gibt für jeden ausreichende Spiele zu genießen.

eSports bzw. Virtual Sports befindet sich weltweit und in Deutschland auf dem Vormarsch. Bei eSports kommen Spieler aus der ganzen Welt zusammen, um sich in einem Gaming-Wettstreit zu messen. eSports-Spiele finden in riesigen Stadien statt, mit Hunderttausenden Fans vor Ort und Millionen weiterer, die bei Live-Streams an den Bildschirmen kleben. Allein im Jahr 2015 wurde das globale eSport-Publikum auf 226 Millionen Menschen geschätzt. Die Turnierpreise liegen im zweistelligen Millionenbereich, und einige der bekanntesten Spieler sind bereits Millionäre. 

Tatsächlich ist die Verwendung des Wortes "Sport" in Bezug auf diese Art von Wettkämpfen ein wenig umstritten, da keine körperlichen Aktivitäten. Das Argument dagegen ist, dass die Spieler den Großteil ihrer Zeit und Energie in das Training der Turniere investieren müssen, um unglaublich schnelle Multitasking-Level zu erreichen und alle neuen Updates zu meistern, die sich für die Spiele ergeben. Es ist auch wichtig zu verstehen, dass nicht alle Videospiele eSports-Spiele sind. Die eSports Turniere basieren auf einer sehr spezifischen Liste von Spielen, darunter Namen wie League of Legends, Dota 2, CounterStrike, Call of Duty, World of Warcraft, Halo oder StarCraft. Um ein professioneller eSports-Spieler zu werden, müssen Sie beim Spielen dieser Spiele über das gehobene Niveau hinausgehen.


Die virtuelle Bundesliga

22 Teams sind in der von der DFL geschaffenen virtuellen Bundesliga VBL mit von der Partie. Im Januar 2019 wurde die virtuelle Bundesliga ins Leben gerufen. 13 Bundesligisten und neun Zweitligisten gehen mit einem eigenen Team in der VBL an den Start. Das jeweilige Heimteam darf bestimmen, auf welcher Konsole nach den beiden Einzel-DVBLuellen das Doppel gespielt wird. Insgesamt gibt es dabei deutlich mehr PlayStation-Spieler als X-Box-Spieler. Die Spiele sollen sogar jeden Donnerstag im Free-TV übertragen werden, was der Szene auf jeden Fall einen Schub geben wird. Die Premierensaison der virtuellen Bundesliga heißt ganz offiziell "VBL Club Championship".

Die 22 teilnehmenden VBL-Teams sind:

1. Bundesliga: Werder Bremen | Hertha BSC | RB Leipzig | Eintracht Frankfurt | FC Augsburg | Hannover 96 | Bayer Leverkusen | Mainz 05 | Borussia Mönchengladbach | 1. FC Nürnberg | VfB Stuttgart | Schalke 04 | VfL Wolfsburg  

2. Bundesliga: VfL Bochum | 1. FC Köln | Arminia Bielefeld | Hamburger SV | Greuther Fürth | FC Ingolstadt | Darmstadt 98 | SV Sandhausen | Holstein Kiel 

Die VBL Club Championship wird an 21 Spieltagen ausgetragen. Gespielt werden pro Spieltag elf Paarungen mit drei Partien. Über die Abschlusstabelle der VBL Club Championship qualifizieren sich die Spieler der ersten sechs Klubs direkt für das VBL Grand Final im Mai 2019.

 

Formel 1 im E-Sport

E-Sport statt Motorsport - die Formel 1 startet virtuell in die Saison 2020.

Nach der Absage der ersten Hälfte der Saiesports f1sonrennen bekommen Formel-1-Fans ein Trostpflaster: Die Serie wird vorrübergehend virtuell ausgetragen, beginnend mit dem Grand Prix von Bahrain.

Die Formel 1 hat auf die aktuelle Ausnahmesituation reagiert und nun auch eine virtuelle Rennserie ins Leben gerufen. Die F1 Esports Virtual Grand Prix Series begann mit dem GP von Bahrain und wird die verschobenen Rennen im April und Mai ersetzen. Punke für Weltmeisterschaft können die Teams und Fahrer dabei nicht gwinnen und die Fahrer sind auch nicht vertraglich verpflichtet, an der Serie teilzunehmen. Es geht hierbei lediglich um die Unterhaltung der Motorsportfans und am Spaß. Allerdings kann auf diese Rennen natürlich gewettet werden und damit können auch Sie echtes Geld verdienen.

Die Rennserie hatte ihren Saisonauftakt in Australien Mitte März wegen der F1 esportsweltweiten Viruskrise abgesagt und auch die folgenden Rennen in Bahrain, Vietnam, China, den Niederlanden, Spanien und Baku vorerst verschoben. Der GP von Monaco wurde erstmals seit 1964 ganz abgesagt. 
Bei der virtuellen Rennserie werden einige der regulären Fahrer an den Start gehen, die aus der Ferne an den Rennen teilnehmen können. Die Übertragung der Events planen die Veranstalter zunächst mit prominenten Kommentatoren aus einer Londoner E-Sport-Arena. Das Programm ist für eineinhalb Stunden angesetzt und wird über die offiziellen Twitch-, YouTube- und Facebook-Kanäle der Formel 1 übertragen, sowie über den offiziellen F1TV Kanal.
Ausgetragen werden die Rennen im offiziellen Formel-1-Videospiel F1 2019 von Hersteller Codemasters.

 

Wie Sie sehen, sind einige bekannte Fahrer aus der Formel 1 auch in der eSports Serie mit am Start, darunter Max Verstappen, Juan Pablo Montoya und Nico Hülkenberg.

 

TOP 5 der besten E-SPORT-SPIELE 

Durch professionelles eSports-Spielen haben viele, teils Jugendliche Teilnehmer, bereits Millionen verdient. Viele professionelle Spieler haben ihren Job augegeben, um sich ihrer Lieblingskarriere in Videospielen zu widmen. Natürlich sind nicht alle Spiele gleich aufgebaut, und es gibt eine große Anzahl von Videospielen.
Multiplayer Online Battle Area Games (auch als MOBA bekannt) wie beispielsweise League of Legends oder Dota 2 gehören zu den beliebtesten Spielen. Andere beliebte Spiele, die für gehörigen Spielspaß sorgen sind Call of Duty und CS:GO.

Hier stellen wir Ihnen die Top 5 der eSport Spiele vor. 

 

e-Sport Spiel Anzahl Profi Spieler Preispool größtes Turnier
Dota 2 2500+ $138 Millionen The International 
Counter Strike: GO 9500+ $52 Millionen WESG
League of Legends 5300+ $51 Millionen LoL World Championship / LPL
StarCraft II 1800+ $26 Millionen WCS Global
Heroes of the Storm 900+ $12 Millionen BlizzCon

 

WIE platzieren Sie Ihre E-SPORT-WETTEN?

Wenn Sie auf eesportsSport wetten möchten, sollten Sie unbedingt vorher Ihre Hausaufgaben gemacht haben. Jeder kann mitspielen, aber um ein professionelles Niveau zu erreichen, bedarf es einiger Fähigkeiten. Die Spieler selbst üben und üben, damit sie sich auf das konzentrieren können, was wirklich wichtig ist: die Steigerung ihrer Fähigkeiten.

Wenn Sie also Ihre Wette platzieren wollen, können Sie dies im Online Casino tun. Wetten Sie beispielsweise auf den Gewinner eines Turniers. Sie können eine direkte Gewinnerwette abgeben, bei der Sie vor dem Spiel entscheiden, wer der Gewinner des Spiels sein wird, und Sie müssen bis zum Ende warten, um zu sehen, ob Sie gewonnen haben oder nicht. Schließlich können Sie an Live-Wetten teilnehmen, bei denen Sie den Verlauf in Echtzeit sehen können, während das Spiel läuft, und Sie können Ihre Wetten je nach dem noch ändern.

Wählen Sie Ihre Spieler gut aus bevor Sie Ihr Geld setzen. Die meisten Websites bieten Quoten im Dezimalformat an. Je niedriger die Dezimalzahl ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass das Team gewinnt. Je höher das Dezimalformat, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass das Team gewinnt. So einfach ist das.

Eines ist sicher - jeder ernsthafte Online Spieler sollte unbedingt auf eSports-Wetten achten. Es gibt eine ganze Welt, die darauf wartet, von Ihnen entdeckt zu werden. Alles, was Sie tun müssen, ist sich in einem Online Casino anmelden und die eSports Funktion auswählen. Schon sind Sie mittendrin!

 

esports

 

Fazit zu e-Sport

Die Zahl der Follower und Zuschauer steigt stetig an, und die Anzahl der Millionen in den Turnieren gewonnen werden können, nimmt stetig zu. Wer weiß, vielleicht übertrifft der eSport eines Tages sogar körperliche Sportarten wie Fußball, Handball oder Basketball.in Bezug auf Beliebtheit und Wetteinsätze.

Es ist nicht nur äußerst unterhaltsam auf eSports zu wetten, es ist auch den Einsatz wert.  Vielleicht sind eSports Wetten im Moment nicht so populär wie Sportwetten, aber da die jüngere Generation schnell heranwächst, prognostizieren wir, dass die eSports-Szene bald durch die Decke gehen wird und jeder, der irgendjemand ist, ein Stück von diesem Kuchen abhaben möchte. Wenn Sie ein ernsthafter Spieler sind, möchten Sie diese Entwicklung nicht verpassen.

Inzwischen hat die Regierung der Online Casino Hochburg Malta sich entschieden, massiv an eSports Unternehmen heranzutreten, die dann von Malta aus Ihre Wettbewerbe in Zukunft streamen sollen.