SafeCharge Casinos

8/10

Gebühr: 0,3 %
Einzahlung: sofort
Auszahlung: schnell

Mehr und mehr Online Casinos arbeiten mit SafeCharge. Dahinter verbirgt sich eine Zahlungstechnologie, die die Online Casinos mit weltweiten und örtlichen Zahlungsanbietern verbindet. Somit können Sie die Zahlungen sicher durchführen und Ihre bevorzugte Zahlungsmethode wählen. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über das Unternehmen SafeCharge und wie SafeCharge von Online Casinos genutzt wird.

Top SafeCharge Casinos:

Was Sie über SafeCarge wissen müssen:

Mit seinen mehr als 14 Jahren seit Bestehen gehört SafeCharge zu den erfahrenen Online-Dienstleistungsunternehmen für Zahlungen. Die Firma wurde im Jahr 2006 von Teddy Sagi und David Avgi gegründet. Teddy Sagi ist gleichzeitig Gründer eines der größten Glücksspielunternehmens der Welt: Playtech. Seit 2019 gehört SafeCharge zum E-Payment-Unternehmen Nuvei. Heute hat SafeCharge mehr als 400 Mitarbeiter und neben dem Hauptsitz in Montreal in Kanada auch Niederlassungen in Zypern, Singapur, Österreich und zehn weiteren Ländern.

Laut eigener Aussage möchte sich SafeCharge vorerst auf den Glückspielmarkt konzentrieren, wobei besonders der Online-Markt mit den Online Casinos, Online Buchmachern und Online Pokerseiten im Vordergrund steht. So nutzt etwa die Online-Plattform des Schweizer Grand Casino Baden seit Ende des Jahres 2019 die Dienste von SafeCharge.

SafeCharge bietet eine Plattform an, die mit mehr als 300 Zahlungsmethoden verbunden ist. Ständig kommen weitere Methoden dazu. So kann der Kunde in Online Casinos seine bevorzugte Methode auswählen und sicher und bequem ein- und auszahlen.

SafeCharge Zahlungen in Online Casinos

Die Zusammenarbeit mit SafeCharge bringt für Online Casinos einige Vorteile. Das Unternehmen wickelt die Kreditkarten- und andere Zahlungen ab und kann dabei auf seine jahrelange Erfahrung zurückgreifen. Gleichzeitig überträgt das Online Casino die Einhaltung der Kreditkarten-Sicherheitsstandards auf SafeCharge.

Online Spielbanken haben die freie Wahl, in welchem Umfang sie SafeCharge in ihr System integrieren möchten. Zum einen können sie die Zahlungsmethoden auswählen. Unter den mehr als 300 zur Wahl stehenden Optionen befinden sich einige, die für Casino Spieler in Deutschland besonders interessant sind. Darunter sind E-Wallets wie ecoPayz, Skrill und NETELLER, Überweisungsdienste wie Sofortüberweisung, giropay und Trustly sowie Kreditkarten wie VISA und MasterCard. SafeCharge unterstützt über 150 Währungen.

Durch die Mischung aus lokalen und weltweit verwendeten Zahlungsmethoden finden die meisten Spieler ihre bevorzugte Option. Damit können die Online Casinos attraktiver für neue Spieler auf der ganzen Welt werden. Das ist angesichts der riesigen Konkurrenz auf dem Markt sehr wichtig. Wenn ein Spieler sieht, dass seine bevorzugte Zahlungsmethode in diesem Casino angeboten wird, fällt die Registrierung leichter. Gerade bei eher selten angebotenen Optionen wie Apple Pay, Boku oder Qiwi können die Online Casinos mithilfe von SafeCharge leicht einen Vorteil erlangen.

Eine weitere Stärke von SafeCharge ist die Anpassbarkeit beim Aussehen. Nicht nur die Zahlungsmethoden und Währungen sind von den Casinos frei auswählbar, sondern auch die Sprache und die Gestaltung des Zahlungsportals. Damit kann die jeweilige Online Spielbank ihr einheitliches Aussehen beibehalten.

Sollten Sie mit SafeCharge mehr einzahlen wollen, als Ihnen auf Ihrem Konto zur Verfügung steht, wird der Zahlungsvorgang nicht automatisch abgebrochen. Der Betrag wird teilweise soweit wie möglich bezahlt und Sie können die Restsumme mit einer anderen Zahlungsmethode begleichen. Bei tatsächlich abgelehnten Zahlungen können Sie es mit einer anderen Zahlungsart versuchen oder den Kundendienst des Casinos oder von SafeCharge kontaktieren.


Natürlich sind mithilfe von SafeCharge auch Auszahlungen möglich. Der Vorgang ist ähnlich wie bei den Einzahlungen. Klicken Sie wie gewohnt auf den entsprechenden Auszahlungs-Button im Online Casino. Sie werden mit SafeCharge zur Zahlungsseite des Dienstleisters weitergeleitet und können anschließend die Auszahlung vornehmen. Normalerweise ist eine Auszahlung auf demselben Wege möglich wie eine vorher geleistete Einzahlung. Sollte dies nicht möglich sein, können Sie eine universelle Zahlungsmethode wie VISA oder MasterCard als Alternative nutzen.

SafeCharge Mobile

Immer mehr Spieler nutzen die Online Casinos auch mobil. Sie können nicht nur auf Ihrem Smartphone und Tablet zocken, sondern auch ein- und auszahlen. SafeCharge hilft Ihnen dabei. Das Unternehmen unterstützt zahlreiche Zahlungsmethoden, die auch mobil funktionieren. Einige davon, wie Apple Pay und Boku, sind für die mobile Nutzung optimiert und werden von ausgewählten Online Casinos angeboten. Damit können Sie die Einzahlung in Sekundenschnelle vornehmen – ganz egal, wo Sie gerade sind.


Ist SafeCharge sicher?

Das „sicher“ steckt bei SafeCharge bereits im Namen. Und tatsächlich lässt sich das Unternehmen in Sachen Sicherheit nichts zu Schulden kommen. SafeCharge erfüllt den strengen Kreditkarten-Sicherheitsstandard PCI, der auf den Sicherheitsregeln von fünf großen Kreditkartenunternehmen wie MasterCard und VISA basiert. Die Kreditkartendaten werden beispielsweise über eine SSL-Verbindung verschlüsselt übertragen und anschließend sicher auf dem Rechnernetz gespeichert. Diese und weitere Anforderungen werden regelmäßig von unabhängigen Unternehmen überprüft.

Lizenzierte Online Casinos, insbesondere solche mit einer angesehenen EU-Lizenz z. B. aus Malta, müssen an sich schon strenge Sicherheitsanforderungen erfüllen. Hier verhält es sich wie mit den Überprüfungen bei SafeCharge: Wenn ein Online Casino diese Anforderungen nicht mehr erfüllen kann, muss es mit Sanktionen wie Strafgebühren oder gar dem Entzug der Lizenz rechnen. Bei einer Zahlung mit SafeCharge in Online Casinos genießen Sie also doppelte Sicherheit.

SafeCharge Gebühren

Wenn Sie mit SafeCharge in einem Online Casino ein- oder auszahlen, fallen dafür seitens SafeCharge keine Gebühren für Sie an. Die Online Casinos hingegen müssen einen kleinen Prozentsatz des Einzahlungsbetrags sowie einen festen Betrag als Gebühr abführen. SafeCharge erhält von den Casinos je nach Zahlungsart eine Fixsumme ab 0,1 Euro und eine Summe ab 0,3 Prozent des jeweiligen Zahlungsbetrags. Es kann auch vorkommen, dass das Casino oder der mit SafeCharge verbundene Zahlungsdienstleister Gebühren von Ihnen verlangen. Allerdings sind in der Regel insbesondere Einzahlungen für Sie komplett gebührenfrei.


Fazit

SafeCharge ist ein hilfreicher Service für Online Casinos. Diese Technologie ermöglicht es den Casinos, ohne großen Aufwand sowohl weltweit bekannte als auch lokal verwendete Zahlungsmethoden anzubieten. Die Auswahl ist enorm und das Casino kann genau diejenigen Optionen auswählen, die es für am sinnvollsten hält.

Für Sie als Spieler bedeutet dies, dass Sie aus vielen verschiedenen Zahlungsmethoden auswählen können. Noch immer bieten Online Casinos im Schnitt wenige Zahlungsoptionen an. Dank SafeCharge haben die teilnehmenden Casinos einen Vorteil gegenüber den Spielbanken mit weniger Zahlungsmethoden, denn grundsätzlich gilt: Je mehr Methoden, desto besser.

Trotz in den letzten Jahren größerer Akzeptanz ist SafeCharge im Online Gambling noch nicht weit verbreitet. Das trifft gerade auf Seiten mit vielen deutschen Nutzern zu. Wenn Sie SafeCharge tatsächlich auf einer Seite entdecken, lohnt es sich, diesen sicheren Zahlungsdienstleister auszuprobieren.