Was zu tun ist, wenn Sie den Jackpot abräumen

Veröffentlicht am 5.June.2018 in Casino Tipps

Was tun, wenn Sie den Jackpot abräumen

Es ist der Stoff aus dem Tagträume gemacht sind: einmal den Jackpot abräumen. Sechs Richtige mit Superzahl oder die richtigen Symbole auf der Slotmaschine zu landen und einen tiefen Schluck aus dem Kelch des Wohlstands zu nehmen und für ein Leben lang finanziell sorgenfrei zu sein. Das wär's doch oder nicht?

Aber was, wenn es wirklich passiert? Stellen Sie sich vor, Fortuna ist wirklich auf Ihrer Seite und Sie gewinnen tatsächlich den Jackpot. Natürlich ist man in diesem Moment erstmal überwältigt, schockiert und überglücklich. Aber irgendwann muss man sich überlegen: was wären gute Strategien, um mit einem solchen, lebensändernden Gewinn umzugehen?

Wir haben Ihnen hier ein paar Tipps zusammengestellt, die Ihnen im Fall der Fälle helfen können. Denn ist es leider tatsächlich so, dass viele Lottogewinner nach wenigen Jahren pleite sind, weil sie die folgenden Schritte nicht beachten.

 

1. Nicht weiterspielen

Nehmen wir an, dass Sie soeben gewonnen haben und nehmen wir weiter an, dass es sich um einen Gewinn handelt, der Ihr Leben verändern kann. Also eine Zahl mit mindestens sechs Nullen. Hören Sie am Besten sofort damit auf zu spielen und buchen Sie Ihren Gewinn auf Ihr Bankkonto ab. Natürlich werden Sie dazu ein paar Formulare ausfüllen müssen und vielleicht auch für ein Interview seitens des Casinos angefragt werden, sodass dieses Ihren Gewinn für Werbezwecke nutzen kann. Aber die Priorität muss lauten, den Gewinn so schnell wie möglich aufs Bankkonto abzubuchen.

 

2. Nicht gleich ausgeben

Ist Ihr Geld auf dem Konto angekommen, sollten Sie es erst mal ruhen lassen. Die Verlockung ist natürlich groß, sich jetzt einen Sportwagen zu kaufen oder im drei Sternerestaurant mit den Scheinen zu wedeln und sich mit teuerstem Champagner verwöhnen zu lassen. Lernen Sie zu widerstehen. Viele Millionäre, die Ihr Geld durch den Verkauf eines Unternehmens gemacht haben, haben das so erhaltene Geld sogar für ein komplettes Jahr auf dem Konto liegen gelassen. Solange ist es natürlich nicht unbedingt nötig. Trotzdem wird es sich auszahlen, wenn Sie erstmal einen klaren Kopf bekommen, bevor Sie das Geld anfassen.

 

3. Nicht in Unbekanntes investieren

Natürlich wird ein derartig rasant angewachsener Kontostand auch die Aufmerksamkeit Ihrer Bank auf sich ziehen. So dürfen Sie sich bald auf Anrufe eines freundlichen Beraters freuen, der nur Ihr Bestes will. Achten Sie hier darauf, dass Ihr Bestes in diesem Moment eben häufig Ihr Geld ist und investieren Sie nicht vorschnell in Produkte von denen Sie keine Ahnung haben. Tausende Wohlhabende haben in den 1990ern ihren Wohlstand verloren, weil Sie in Immobilien im Osten investiert haben und vom Lehmann Brothers Fiasko ganz zu schweigen. Auch hier gilt also: erstmal genau nachdenken, bevor Sie das Geld anfassen.

 

4. Von der Rendite leben

Statt also sofort damit zu beginnen, Ihren Jackpotgewinn auszugeben, könnten Sie stattdessen auch in aller Ruhe überlegen und dann etwas kaufen, was Rendite abwirft. Zum Beispiel ein großes Mehrfamilienhaus, das Sie vermieten und mit dieser Rendite könnten Sie sich dann Ihre Wünsche erfüllen, denn anders als der ursprüngliche Millionengewinn, kehrt diese monatlich wieder, anstatt langsam abzuebben und dann komplett zu verschwinden.

 

Wenn die Glücksgöttin es also gut mit Ihnen meint, haben Sie allen Grund zur Freude. Gehen Sie jedoch mit Bedacht an die Sache heran und verlieren Sie niemals die Bodenhaftung. Und jetzt viel Spaß beim Spielen!