6 Indizien, die betrügerische Online Casinos zeigen

Veröffentlicht am 22.May.2018 in Casino Tipps

Betrügerische Online Casinos

Die Welt der Online Casinos hat eine ganze Industrie aufgemischt und unzählige Millionäre gemacht. Und im großen und ganzen kann man sagen, dass die meisten Online Casinos auf jeden Fall auch verlässlich und seriös sind. Wie in jeder anderen Industrie auch, gibt es jedoch auch im Bereich der Online Glücksspiele Unternehmen und Angebote die keinen fairen Austausch mit den Spielern im Hinterkopf haben.

Diese Glücksspielunternehmen gilt es strikt zu vermeiden, wenn Sie verhindern möchten, dass die Einzahlungen Ihres hart verdienten Geldes im Nirvana verschwinden. Und in diesem Artikel erklären wir Ihnen wie Sie dies feststellen können und auf welche Anzeichen Sie achten sollten.

 

1. Keine oder drittklassige Lizenz

Viele Casinos verfügen über die Lizenz der Malta Gaming Authority (MGA), die als eine der ersten staatlichen Aufsichtsbehörden gegründet worden ist, um Glücksspiele im Internet zu lizenzieren. Online Casinos, die durch die MGA akkreditiert worden sind, sind ausführlich unter die Lupe genommen worden und in aller Regel verlässlich. Dann gibt es weitere Lizenzen, die innerhalb der Europäischen Union vergeben worden sind. Wenn es nicht gerade eine Lizenz ist, die aus Ihrem eigenen Land stammt, sind diese nicht allzuwichtig, helfen jedoch dabei, die Sicherheit des Online Casino nochmals zu stärken. Normalerweise empfehlen wir, darauf zu achten, dass die Lizenz der MGA existiert und alle weiteren Lizenzierungen als Bonus zu betrachten.

Beachten Sie aber auf jeden Fall, dass auch betrügerische Online Casinos illegalerweise die Logos der jeweiligen Lizenzen aufführen könnten. Wer mit betrügerischer Intention ein Online Casino gründet, wird auch nicht davor zurückschrecken, diesen Betrug durch das illegale Verwenden von Lizenzsiegeln zu untermauern. Sind Sie sich also nicht sicher, empfehlen wir, bei den entsprechenden Aufsichtsbehörden anzufragen, ob ein bestimmtes Online Casino wirklich akkreditiert ist.

 

2. Schlechtes Deutsch

Dies ist kein zwingender Grund, der ein Casino in ein schlechtes Licht rückt. Allerdings muss man festhalten, dass Online Casinos, die in betrügerischer Mission unterwegs sind, tendenziell eher dazu neigen, einen automatisierten Übersetzungsdienst wie Google Translate oder andere zu verwenden.

 

3. Das Schloss in der Adressleiste

Achten Sie immer darauf, dass die Internetverbindung verschlüsselt ist. Sie sehen dies anhand des kleinen Vorhängeschlosses z.B. bei Google Chrome links neben der Adresszeile, bei der Sie Ihre URL eingeben. Mit einem Klick auf das Schloss finden Sie auch heraus, wie die Verschlüsselung sich genau gestaltet und erhalten weitere Informationen, wenn Sie dies wünschen. Gerade dann, wenn es um Ihre Finanzdaten geht, ist eine verschlüsselte Website von extremer Wichtigkeit.

Denn ist die Kommunikation nicht verschlüsselt, so kann jeder einigermaßen begabte Betrüger im Internet mitlesen. Stellen Sie es sich wie eine Postkarte vor, über die Sie Ihre Finanzdaten kommunizieren. Durch die Verschlüsselung wird die Postkarte zum Brief.

 

4. Beschränkungen in den AGB

Lesen Sie die AGB stets durch. Dies mag wie ein furchtbares Unterfangen wirken. Aber es lohnt sich. Sie brauchen ja nicht häufig das Online Casino wechseln, wenn Sie ein Gutes gefunden haben und müssen dies im Zweifelsfall nur ein einziges Mal durchführen. Wenn es Unklarheiten zu den AGB gibt, empfehlen wir Ihnen, den Kundenservice des jeweiligen Online Casinos zu kontaktieren. Dort sollte man Ihnen hilfsbereit zur Seite stehen. Finden Sie andere zweifelhafte Klauseln, wie eine Deckelung der Gewinnauszahlung, sollten Sie lieber Abstand vom entsprechenden Online Casino halten.

 

5. Extrem hohe Boni

Vergessen Sie nie, dass kein Online Casino Geld zu verschenken hat. Denn alle Online Casinos sind wirtschaftliche Unternehmen und müssen daher am Ende des Jahres einen Profit aufweisen. Ist ein Willkommensbonus daher unrealistisch hoch, so gibt es garantiert einen Haken. Entweder sind die Umsatzbedingungen so hoch, dass man erspielte Gewinne nur schwer wieder ausgezahlt bekommt oder der Zeitrahmen, innerhalb dessen man den Willkommensbonus verspielen muss, ist so gering, dass man es quasi nicht schaffen kann. Lesen Sie also auch die Bonusbedingungen zu jeden Bonus aufmerksam durch, damit Sie verstehen, worauf Sie sich einlassen.

 

6. Kein Impressum/ keine Adressen

Ein Impressum ist nicht überall auf der Welt gängig. Trotzdem sollten Sie jedoch in der Lage sein, mehr über das Unternehmen herauszufinden, das von Ihnen möchte, dass Sie im Rahmen eines Vertrauensvorschusses Ihr Geld einzahlen und davon ausgehen, dass alles fair abläuft. Haben Sie Probleme die Kontaktinformationen, wie Anschrift oder gar Telefonnummer des Online Casinos auf der Website zu finden und kennen das Online Casino nicht, raten wir ebenfalls davon ab, sich im Online Casino anzumelden.

Sie wollen in einem sicheren, seriösen Online Casino spielen? Dann werfen Sie hier einen Blick auf unsere Top 10 Liste der besten Online Casinos.