Rentner-Bingo: Schokoladenhauptgewinn sorgt für Furore

Veröffentlicht am 17.January.2018 in Industrie News

Bingo in vorauseilendem Gehorsam untersagt

Nachdem wir gestern über den Versuch in Japan berichtet hatten, mit Hilfe von geldlosem Glücksspiel gegen Demenz vorzubeugen und diese zu verlangsamen, richten wir heute einen Blick auf Köln, wo in einem Seniorenzentrum ebenfalls auf Glücksspiel zurückgegriffen wurde, um den älteren Mitbürgern einen schöneren Lebensabend zu bereiten. Doch plötzlich wurden aus den betagten Spielern beinahe Kriminelle. Corpus delicti? Eine Schachtel Pralinen. Aber beginnen wir ganz am Anfang.

 
20 Free Spins ohne Einzahlung / €500 Bonus + 100 Freispiele

 

 

Bingo-Abende im Rentner-Casino

Im Seniorenzentrum der Sozial-Betriebe-Köln wurden regelmäßig Bingo-Abende veranstaltet, bei der für die teilnehmenden Rentner ein geringes Entgelt für die Teilnahme gezahlt werden musste, dafür aber kleinere Gewinne wie etwa eine Schachtel Pralinen oder eine Tafel Schokolade winkten.

Dinge also, denen jeder Rentner, als Erfüllung des Lebenstraumes, entgegensehnt? Natürlich nicht. Vielmehr könnte man diese Preise als Anreiz sehen, den Spaß am Spiel zu erhöhen und vielleicht eine Kleinigkeit zu haben, die man mit Besuchern, Enkeln und Rentnerfreunden teilen kann.

Die Sozial-Betriebe-Köln jedenfalls teilten mit, dass alle Einnahmen für den Kauf der Gewinne verwendet werden, ein wirtschaftlicher Gewinn für die Veranstalter erfolge nicht.

Laut dem Glücksspielstaatsvertrag gelten jedoch auch Glücksspiele mit geringen Gewinnen und Einsätzen als ebensolche, sofern:

  • für den Erwerb einer Gewinnchance ein Teilnahme-Entgelt gezahlt wird,
  • der Ausgang des Spiels vom Zufall bestimmt wird und
  • das Spiel öffentlich stattfindet.

 

So also auch die Bingo-Abende der SBK in Köln. Was bedeutet, dass aus den fröhlichen Bingoabenden plötzlich illegales Glücksspiel geworden war.

 

Verdeckte Ermittler in Altenheimen unterwegs?

Wer jetzt aber gleich vermutet, dass sich verdeckte Ermittler unter die Senioren gemischt haben, um verdeckt einen illegalen Glücksspielring zu sprengen und so den Handel mit illegal gewonnen Pralinen und Schokoladen zu unterbinden, der kann nun beruhigt aufatmen: zumindest hier war dies nicht der Fall.

Herausgekommen ist die ganze Sache nämlich interessanterweise nicht durch Einflussnahme von außen. Vielmehr stellte ein Rechnungsprüfer des SBK selbst die Bingo-Abende in Frage.

Als er die Rechnung für eine Schachtel Pralinen fand und diese als Ausgaben für das klassische Casino-Spiel verbuchen sollte, empfahl er, die Sachlage zunächst mit anwaltlicher Hilfe zu prüfen, um herauszufinden, dass die Bingo-Abende ohne Lizenz betrieben werden könnten.

 

Dinge müssen Ihre Ordnung haben - oder vorauseilender Gehorsam?

Und da dies nicht der Fall war, gab es in vorauseilendem Gehorsam seit Dezember 2017 kein Bingo mehr für die Rentner, was diese natürlich nicht wirklich mit Verständnis aufnahmen. Schließlich handelt es sich bei Bingoabenden in Seniorenzentren - vor allem für die Rentner- eher um einen harmlosen Zeitvertreib.

Extremst geringe Gewinne und niedrige Teilnahmeentgelte dienten nicht wirklich dem Glücksspielfaktor, sondern sollten den Senioren eine willkommene Abwechslung im sonst eintönigen Alltag bieten und für ein kleines bisschen Nervenkitzel sorgen.

Hier könnte die Story nun enden und uns zurücklassen mit einem Kopfschütteln über deutsche Bürokratie und engstirniges Regelbefolgen. Glücklicherweise gibt es jedoch ein Happy End. Denn die Sozial-Betriebe-Köln haben eine sogenannte "kleine Lotterie" beantragt.

Hierbei darf die Gewinnsumme 40.000€ nicht überschreiten und Gewinnspiele müssen innerhalb von drei Monaten abgeschlossen sein. Eine Sprecherin der Stadt Köln hat mittlerweile bestätigt, dass diese Genehmigung unbürokratisch und so schnell es geht für die nächsten drei Monate genehmigt werden würde.

Wir hoffen, dass die Rentner bald wieder ihrer Gewohnheit fröhnen dürfen und wünschen natürlich allen Teilnehmern viel Freude dabei.

 

  • HOT

    Hot Casino

  • empf

    Empfohlenes Casino

  • Akzeptiert Spieler aus Deutschland

  • Handy & Tablet geeignet

Reihenfolge - 96/100

20 Free Spins ohne Einzahlung / €500 Bonus + 100 Freispiele

WAS IST HOT?

Tolle Gamification, Einzigartiges Online Casino Abenteuer, NetEnt & Novomatic Games, Vegas Slots, Mobiles Casino, Superschnelle Auszahlungen, 24/7 Kundensupport, Sicher & Seriös, Live Croupiers, über 1000 Casino Spiele

Lust auf eine Runde Bingo gekriegt?

Wenn Sie selbst erleben möchten, worauf die Rentner nun verzichten mussten, dann schauen Sie doch mal bei Casumo nach. Denn dort gibt es die Bingo Billions Slotmaschine, die dem Originalspiel nahe kommt. Auch hier wünschen wir Ihnen viel Spaß!