Hinter den Kulissen von Live-Casinos

Veröffentlicht am 14.March.2018 in Industrie News

Hinter den Kulissen von Live-Casinos

Bei Live-Casinos handelt es sich um eine relativ neue Form der Online-Casinos, die darauf abzielt, zwei unterschiedliche Aspekte aus der Casinowelt miteinander zu kombinieren. Durch Live-Dealer, mit denen Sie auch interagieren können, kommen Sie in den Genuss von einer relativ realistischen Casino-Atmosphäre, während Sie andererseits bequem von zu Hause aus spielen können.

Näher kommt man online derzeit nicht an das Erlebnis ran, das man bei landbasierten Casinos hat. In diesem Artikel werfen wir einen Blick darauf, wie Live-Casinos funktionieren und die Casino-Atmosphäre technisch umgesetzt wird.

 

Hinter den Kulissen von Live-Casino-Tischen

Live-Casinos bestehen aus mindestens drei Zimmern. In einem befindet sich ein Live-Studio, in dem die Aufnahmen stattfinden und sich der Dealer befindet. Im zweiten Zimmer befindet sich die Software und das dritte Zimmer bietet Platz für einen Analysten. Dieses Setup ist natürlich von Casino zu Casino unterschiedlich.

 

Eine ganze Menge Kameras

Im Live-Studio exitieren natürlich Kameras, die den Tisch und den Dealer oder die Dealerin aufnehmen. Normalerweise gibt es mindestens drei Kameras, eine für die Totale, eine für den Tisch und eine für das Resultat. Natürlich wird hier ständig verbessert und die meisten Streams sind mittlerweile sogar bereits in HD verfügbar. Die Anbieter von Live-Casinos arbeiten ständig daran, das Angebot zu verbessern und fügen weitere Kameras, besondere Kameraeinstellungen oder weitere Elemente in das Spiel mit ein.

 

Die Spielkontrolleinheit

Hierbei handelt es sich um ein Gerät, das Videosignal, das von den Kameras eingefangen wird, ins Internet zu streamen. Ohne die Spielkontrolleinheit kann kein Live-Casino-Spiel stattfinden. Jeder Tisch hat dementsprechend eine eigene Spielkontrolleinheit.

 

Der Casino-Tisch

Natürlich darf bei Live-Casino-Spielen der Tisch keinesfalls fehlen. Sowohl beim Roulette, als auch bei Kartenspielen, wie beispielsweise Blackjack und anderen Spielen befindet sich also ein hochwertiger, echter Casinotisch im Studio und verfügt über genau das gleich Equipment, das Sie auch in einem landbasierten Casino erwarten dürfen.

 

Kompetente und ausgebildete Dealer

Live-Casinos bestechen dadurch, dass auch ein Live-Dealer präsent ist, der den jeweiligen Tisch bedient und mit dem Sie das jeweilige Casino-Spiel spielen. Alle Dealer sind professionell für das Spiel ausgebildet, das sie im Live-Casino präsentieren. Denn auch das erfordert ausgeprägte Fähigkeiten.

 

Der Kontrollmonitor der Dealer

Die Live-Dealer sehen über einen eigenen Monitor, was die Spieler am heimischen Monitor sehen und können insofern auf die Ereignisse im Spiel eingehen. Zusätzlich können Sie über den Live-Chat mit den Dealern in Kontakt treten und Ihre Fragen stellen. Wichtig ist, dass Sie auch den Ton anhaben, um die Kommentare der Live-Dealer zu hören.

 

Erleben Sie es doch selbst

Wenn Sie Lust bekommen haben, das Live-Casino-Erlebnis nicht nur in Theorie, sondern auch in Praxis zu erleben, dann finden Sie hier eine Liste der besten Live-Casinos. Sie brauchen nicht mal zwingend dort spielen, sondern können sich einfach an einen der Tische begeben und erst mal nur zuschauen und Fragen stellen.