european union flag

Jeder der sich zum ersten Mal in einem Online Casino anmeldet stellt sich die selben Fragen über die Seriosität und Vertrauenswürdigkeit des Casinos. Ist es überhaupt legal? In Deutschland ließt man ja immer wieder in großen Zeitungen und Magazinen, dass Online Glücksspiel illegal ist, und der Bund dem Ganzen einen Riegel vorschieben will. Solche Aussagen kann man natürlich nicht unkommentiert im Raum stehen lassen. Alle auf dieser Seite vorgestellten Online Casinos besitzen EU Lizenzen und werden auch legal bei uns betrieben. Um es ihnen etwas einfacher zu machen, wollen wir einen Blick auf die gesetzliche Situation in Deutschland und der EU werfen, aber auch darauf, welche Auflagen Online Casinos erfüllen müssen um eine der EU Lizenzen zu erhalten.
 

Glücksspiellizenzen in Deutschland

In Deutschland ist Glücksspiel die Angelegenheit der Bundesländer. Das einzige Bundesland das ein paar Lizenzen für Online Casinos ausgestellt hat ist Schleswig-Holstein. Das bedeutet aber noch lange nicht, dass ein Spieler in Bayern sich strafbar macht, wenn er ein Online Casino besucht. Einer der Gründe hierfür ist, dass das geltende EU Recht den virtuellen Spielbanken erlaubt mehrsprachige Webseiten zu betreiben und man als EU Bürger auch auf diese zugreifen und deren Angebote nutzen darf. 

Nun stellt sich jedoch die Frage, wie man als Casinoneuling eine gültige EU Lizenz erkennt. Das ist im Grunde genommen ganz einfach. Die Lizenzen und Lizenznummern der Betreiber sind im unteren Teil der Webseite aufgeführt. Meistens sind sie sogar verlinkt und man wird auf die Seite mit der eigentlichen Lizenz.

Der Großteil der Online Casinos besitzt mehrere Lizenzen. Die meisten Casinos sind in Malta von der MGA (Malta Gaming Authority) und/oder in Großbritannien von der UKGA (UK Gambling Commission) lizensiert. Daneben gibt es noch weitere Lizenzen aus Curacao, der Isle of Men und anderen. Die UKGA und die MGA sind für ihre sehr strammen Richtlinien bei der Lizenzvergabe bekannt. Natürlich haben die verschiedenen Länder auch etwas unterschiedliche Anforderungen ein paar wesentliche Aspekte sind jedoch der Bestandteil von allen Lizenzierungsverfahren.

 

Auflagen für eine EU Lizenz

Die Betreiber müssen eine ganze Reihe von Auflagen erfüllen. Trotz verschiedener Variationen in den einzelnen Punkten sind die Standards in der Union bei allen lizenzgebenden Organen sehr hoch und beziehen sich nicht nur auf das Spielen im Casino. Natürlich muss der technische Standard wie die Verschlüsselung bei der Datenübertragung genauso gegeben sein wie die Speicherung aller vorgenommenen Spiele für eine bestimmte Zeit. Darüber hinaus tragen die Online Casinos aber auch eine Soziale Verantwortung. So wird ihnen Vorgeschrieben wie und was sie bewerben dürfen, welche Hilfe sie gefährdeten Spielern bieten müssen (Selbstsperre, Limits, etc.) und auch eine alternative Streitbeilegung kostenfrei anbieten. Zudem müssen die Betreiber auch innerhalb der Auflagen des Geldwäschegesetzes arbeiten. 

Im Verantwortungsbereich der lizenzvergebenden Organe liegt natürlich nicht nur das Vergeben der Lizenzen, die Aufgaben sind mannigfaltig und beinhalten, sind jedoch nicht limitiert auf:

•    Überwachung der Lizenznehmer
•    Wahrung der Rechte der Spieler
•    Schutz der Spieler und Betreiber vor kriminellen Aktivitäten
•    Vorkehrungen gegen Betrug und Geldwäsche
•    Schutz von Minderjährigen und ein aktives Vorgehen gegen Spielsucht
•    Unterstützung wohltätiger Zwecke

 

Ihre Gewinne im Online Casino sind steuerfrei

Sicherlich werden sie im Internet viele unterschiedliche Angaben finden. Leider sind viele hiervon auch schlicht und ergreifend ganz oder teilweise falsch. Ohne sie groß mit Rechtsdeutsch langweilen zu wollen ist zum jetzigen Zeitpunk (Juni 2018) wollen wir die rechtliche Lage kurz auf den Punkt bringen:

Nach § 4 Nr. 9b UstG sind alle in Deutschland und der EU erzielten Glücksspiel Gewinne steuerfrei Darunter fallen Gewinne in Spielbanken, Spielhallen, Online Casinos mit EU Lizenz und Lotterien. Die Höhe der Gewinne spielt dabei grundsätzlich keine Rolle. Wenn Sie als Berufsspieler eingestuft werden, kann Einkommenssteuer erhoben werden. Werfen Ihre Gewinne Zinsen ab, müssen diese versteuert werden.

Der Gewinn muss bei einem Anbieter erzielt werden, der über eine Glücksspiellizenz in einem Staat der Europäischen Union verfügt und dort auch ordnungsgemäß seine Steuern abführt. 

Sollten sie bei einem Online Casino gewinnen, das seine Lizenz außerhalb der EU hat, kann der Gewinn unter Umständen beschlagnahmt werden, dass sie in Deutschland nur bei den in der EU lizenzierten Online Casinos legal spielen können.